altes Museum hoch

Das Uhrenmuseum im schmalsten Haus am Spalenberg

Das Uhrenmuseum im schmalsten Haus am Spalenberg wurde im Jahr 2004 erworben und nach aufwändigen Renovierungsarbeiten unter enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Denkmalpflege als "Zythuus" eröffnet. Auf vier Stockwerken präsentierte die Ausstellung eine außergewöhnliche und kreativ zusammengestellte Sammlung von Uhren verschiedenster Couleur und ihrer Geschichte. Eine antike Uhrmacherwerkstatt rundete die kleine, aber feine Sammlung ab. Im Zythuus-Museum fanden verschiedene Führungen und Vorträge statt.